Shelf Yourself: Der intelligente Vorratsschrank
05.12.2017, 13:59

Strukturiert, umweltfreundlich, nachhaltig:

Im Rahmen ihrer Masterarbeit hat Aline Barré ein Ordnungssystem für Küchenschränke mit Mikrochips entwickelt. Das Hauptziel ist einerseits die Lebensmittelverschwendung des Konsumenten aufzuhalten, und andererseits den überflüssigen Verbrauch von Verpackungen zu reduzieren. 

Der intelligente Schrank hat eine genaue Einteilung für alle Produkte, wie trockene Lebensmittel, Konserven oder Flaschen. Außerdem ist er mit wiederverwendbaren Behältern, z.B. aus Plexiglas, ausgestattet, die das umweltfreundliche, verpackungslose Einkaufen unterstützen sollen.
Dank der Sensoren und den Mikrochips im ganzen Schrank kann für fast alle Produkte jederzeit  angezeigt werden, wie viel von welchem Artikel noch vorhanden ist.  

Das System ist mit einer speziell entwickelten App verbunden, die uns Informationen direkt auf unserem Smartphone abrufen lässt. Das bedeutet, der Konsument weiß auch unterwegs sofort, an welchem Lebensmittel es ihm mangelt. Zudem gibt uns die App Tipps und Tricks, wie beispielsweise zum Vorratsschrank passende Rezepte oder Wissen über die Inhalte oder Nährstoffe der Produkte auf Lager. 

Wer mehr über das tolle Ordnungssystem wissen möchte, kann sich hier auf Aline’s Website mehr Informationen holen!













Contact

Dr. Gerrit Kahl
Telefon WND: +49 (0)6851 / 909-8107
Telefon SB: +49 (0)681 / 85775-2866
E-Mail: gerrit.kahl@dfki.de


Dr. Sven Gehring
Telefon WND: +49 (0)6851 / 909-8109
Telefon SB: +49 (0)681 / 85775-5116
E-Mail: sven.gehring@dfki.de

<