ITH2018

Informationen
Tagungsort
Programm
Anmeldung
Gallery
  • Zum neunten Mal in Folge wird die jährliche Fachtagung „Innovative Technologien für den Handel - ITH“ vom Innovative Retail Lab (IRL) des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz ausgerichtet.

    Am 27. und 28. September 2018 wird die zweitägige Tagung im Golfhotel im saarländischen St. Wendel stattfinden. Ziel der Veranstaltung ist die Vorstellung und Diskussion neuester Entwicklungen und Trends aus Forschung und Industrie im Handel in Form ausgewählter Impulsvorträge. Die Pausen sowie die gemeinsame Abendveranstaltung wird in der Regel zum intensiven Kontakteknüpfen und zur Kontaktpflege genutzt. Seit seiner Gründung 2007 steht das IRL für die Evaluierung innovativer Einsatzmöglichkeiten in realitätsnahen Anwendungsszenarien zusammen mit unserem Kooperationspartner, der Globus SB-Warenhaus Holding GmbH & Co. KG. Hierbei steht die ITH seit jeher für die Präsentation und Vermittlung dieser Arbeit auf eine lebendige Art und Weise.

    Neben zahlreichen interessanten Vorträgen von Vertreterinnen und Vertretern aus Industrie, Einzelhandel und Forschung wird auch wieder der Marktplatz der Innovationen einen zentralen Punkt der Tagung bilden. Hier präsentieren Aussteller und Veranstalter ihre neuesten Entwicklungen anhand ausgewählter Exponate.

  • Die Tagung findet im Hotel Angel’s - am Golfpark - in St. Wendel statt. Das besondere Flair der liebevoll restaurierten Altstadt mit ihren Sehenswürdigkeiten und heimeligen Gassen rund um den Wendelsdom zeichnet die Stadt St. Wendel aus. Weitere Information über St. Wendel finden Sie im Internet unter st-wendel.de. Das Tagungshotel liegt ruhig inmitten des Wendelinus-Golfparks. Für Sie haben wir ein Zimmerkontingent (bis 30.06.2018) zu Vorzugspreisen geblockt. Bitte wenden Sie sich für Reservierungen direkt an das Hotel. 

    Adresse 

    Angel‘s Hotel am Golfpark 
    Golfparkallee 1 
    66606 St. Wendel 
    Deutschland 
    Internet: angels-dashotel.de/golfpark/


  • Bisher bestätigte Referentinnen und Referenten:

     

    Donnerstag, 27.09.2018

    09:30-09:45 Professor Dr. Antonio Kürger und Jürgen Barke - Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr des Saarlandes, Staatssekretär Begrüßung und Eröffnung der Veranstaltung
    09:45-10:30 Carsten Kraus Wie Künstliche Intelligenz den Handel revolutioniert
    10:30-11:15 Thomas Rüdel TBA
    11:15-12:00 Christian Glessner TBA
    12:00-13:15 Mittagessen
    13:15-14:00 Jérôme Laplace TBA
    14:00-14:45 Stefan Nürnberger TBA
    14:45-15:30 Wolfgang Hiemisch & Justine Kiermasch TBA
    15:30-16:15 Kaffeepause und Marktplatz der Innovationen
    16:15-17:00 Matthias Kaufmann Bezahlverfahren in Deutschland: Labor vs. Markterfolg
    17:00-17:45 Christiopg M. Flath TBA
    17:45-18:30 Nils Conrad Digitalisierung im ÖPNV in NRW
    18:45 Gemeinsames Abendessen

    Freitag, 28.09.2018

    09:00-09:45 Prof. Dr. Antonio Krüger - Universität des Saarlandes, DFKI GmbH Die Rolle der KI für den Handel der Zukunft
    09:45-10:30 Christian Müller TBA
    10:30-11:15 Caroline Zöller Wie Marken zu Liebhabern und Produkte zu Geliebten werden. Brand Communication als Teil des Markenerlebnisses und der Customer Experience.  
    11:15-11:45 Kaffeepause
    11:45-12:30 Mailin Schmelter TBA
    12:30-13:15 Christian Stephan TBA
    13:15-14:00 Thomas Kubitza & Stefan Eiting TBA
    14:00 Abschluss der Veranstaltung & Light Lunch

     

    Schirmherr der ITH 2018

    Jürgen Barke
    Staatssekretär mit Kabinettrang im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr des Saarlandes

    Jürgen Barke

    Geboren am 26.12.1962 in Saarbrücken, katholisch; Verheiratet, 2 Kinder. 1982 bis 1986 Duales Studium an der Fachhochschule für Verwaltung des Saarlandes mit Abschluss Diplom Verwaltungswirt. 1986 bis 1991 Laufbahnbeamter des gehobenen nichttechnischen Dienstes beim Ministerium des Innern des Saarlandes, Versetzung zum Wirtschaftsministerium des Saarlandes. 1990 bis 1991 Persönlicher Referent des Wirtschaftsstaatssekretärs. 1991 bis 2001 Hauptamtlicher Erster Beigeordneter der Stadt Lebach und zugleich Dezernatsleiter. 1999 bis 2000 Fortbildung im Bereich Corporate Real Estate bei der NACORE Business Corporate Real Estate Inc. (heute GlobalCore Inc.). 2001 bis 2002 Personalleiter und Prokurist des Automobilzulieferers Firma Michels GmbH. 2002 Gründung der Jürgen Barke Consult, Lebach. 2003 bis 2012 Einbringung der Jürgen Barke Consult in die KomCon GmbH Lebach (alleiniger Gesellschafter-Geschäftsführer). Mitglied der SPD. Seit 09.05.2012 Staatssekretär mit Kabinettrang im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr des Saarlandes. Stellvertretendes Mitglied des Bundesrates seit 22.05.2012.

     

    Wie Künstliche Intelligenz den Handel revolutioniert

    Carsten Kraus
    CEO & Gründer, FACT-Finder & Omikron Data Quality GmbH

    Carsten Kraus

    Voice Commerce, Personalisierung, Predictive Basket, Adaptive Pricing, … KI und Machine Learning bringen dem eCommerce ganz neue Möglichkeiten. Kann auch der stationäre Handel davon profitieren? Wie funktioniert KI eigentlich grundsätzlich? Hype oder Trend? Und welche Veränderungen stehen uns demnächst bevor? Eine kleine Expedition in das Reich einer neuen Spezies, die gerade eine rasante Evolution durchläuft – und die schon mittelfristig auch den Handel revolutionieren wird.

    • Wie funktioniert KI eigentlich? Grundlegende Verfahren und Vorgehensweisen
    • KI-Goldrushes der Vergangenheit – warum diesmal alles anders ist
    • Mit welchen Veränderungen ist im eCommerce zu rechnen? Und was betrifft den stationären Handel?
    • Wozu das Ganze? Was hat der Händler und was hat sein Kunde davon?

     

    TBA

    Wolfgang Hiemisch & Justine Kiermarsch
    Gruppenleiter IT-Entwicklung, Globus SB-Warenhaus Holding GmbH und Co. KG

    Wolfgang Hiemisch

    TBA

     

    Digitalisierung im ÖPNV in NRW

    Nils Conrad
    Leiter, Kompetenzcenter Elektronisches Fahrgeldmanagement

    Nils Conrad

    TBA

     

    Die Rolle der KI für den Handel der Zukunft

    Prof. Dr. Antonio Krüger
    Professor für Informatik, LS für KI im Handel und Medieninformatik Universität des Saarlandes & DFKI GmbH

    Antonio Krüger

     

    Wie Marken zu Liebhabern und Produkte zu Geliebten werden. Brand Communication als Teil des Markenerlebnisses und der Customer Experience.

    Caroline Zöller
    Geschäftsführerin & Dozentin, Forteam Kommunikation & The Retail Academy

    Caroline Zöller

    Aktuelle Markenerlebnisse am Point of Experience und in der Omnichannel-Kommunikation. Caroline Zöller nimmt Sie mit auf eine Reise zu Must-have-Produkten und Markenkonzepten, die Kunden begeistern, deren Informationsbedürfnis bedienen und nachhaltige Erlebnisse bieten. Sie erfahren, was heute verkauft und lernen erfolgreiche Konzepte von edlen Manufakturen bis hin zu globalen Brands kennen. Und dabei wird eins schnell klar: Wer heute erfolgreich Verkaufen will, braucht mehr als nur ein gutes Produkt.

     

    TBA

    Christian Stephan
    Head of Innovation Research, MediaMarktSaturn N3XT

    Christian Stephan

    TBA

     

    TBA

    Thomas Kubitza & Stefan Eiting
    Gründer/CEO, ThingOS GmbH & netzwerk P GmbH

    Thomas Kubitza

    TBA

  • Bei einer Anmeldung bis zum 31.07.2018 gewähren wir einen Frühbucherrabatt: statt 400€ beträgt die Teilnahmegebühr dann nur 300€.

    Rechnung folgt nach Anmeldung

     

    Teilnahmebedingungen

    Die Teilnehmerzahl der Fachtagung ist begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Die Teilnahmegebühr (umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 22a UStG) beläuft sich - auf 300,- EURO bei einer Buchung bis zum 31.07.2018 - auf 400,- EURO bei einer Buchung ab dem 01.08.2018. Inbegriffen sind Mittag- und Abendessen, sowie Kaffeepausen inkl. Snacks. Bei Nichtteilnahme oder Rücktritt nach dem 31.08.2018, wird die Teilnahmegebühr dennoch fällig. Die Stornierung bedarf der Schriftform. Ein Ersatzteilnehmer kann selbstverständlich gestellt werden. Bei Ausfall der Veranstaltung werden die geleisteten Beiträge zurückerstattet.

Contact

Dr. Gerrit Kahl
Telefon: +49 (0)681 / 85775-2866
E-Mail: gerrit.kahl@dfki.de

<