Intelligente Obstschräge

Der rasche Umschlag der Produkte bei Obst und Gemüse erfordert flexible Anpassungsmöglichkeiten bei der Preisgestaltung und Warenkennzeichnung. So soll die Ware nicht zu schnell leer werden, aber dennoch am Ende des Tages ausverkauft sein, um Lebensmittelverschwendung und somit Umsatzverlust zu vermeiden.

Die instrumentierte Obstschräge bietet hierfür Hilfestellung: Mittels einer Kamera werden Bilder aufgenommen, welche mittels künstlicher Intelligenz (KI) analysiert werden. Die KI liefert genaue Angaben über Füllstände und erkennt darüber hinaus Fehlplatzierungen. Ein Web-basiertes Assistenzsystem, welches vom Abteilungsleiter von überall aufgerufen werden kann, zeigt diese Angaben an, weist auf Fehlplatzierungen hin, und schlägt vor, Preise anzupassen, falls zur aktuellen Zeit bereits ungewöhnlich viel oder wenig verkauft wurde. Der Abteilungsleiter kann basierend auf diesen Empfehlungen direkt Preisanpassungen vornehmen, welche dem Kunden direkt an der Obstschräge angezeigt werden. Neben Preis und Produktname werden auch Sorte und Herkunft sowie Tipps und Hinweise zum Umgang mit der Ware visualisiert. Durch Bebilderung der Anzeige ist auch für den Kunden klar ersichtlich, welche Anzeige zu welcher Stiege gehört. Wird umgeräumt, passt sich die Auszeichnung automatisch an und muss nicht manuell angepasst werden.

 

 



Kontakt

Frederic Kerber
Telefon: +49 681 / 85775-5079
E-Mail: frederic.kerber@dfki.de


 
Impressum
Datenschutz
<